Zinsen aus Lebensversicherungsvertrag

Wird eine Lebensversicherung vor Ablauf hinsichtlich der

  • Laufzeit
  • Versicherungssumme
  • Versicherungsprämie
  • und Prämienzahlungsdauer

geändert, liegt ertragssteuerlich ein neuer Vertrag vor, wenn keine mögliche Änderung bei Abschluss vereinbart wurde.

Erfolgt die Änderung vor Fälligkeit der geschuldeten Versicherungsleistung unter der geänderten Vereinbarung eines späteren Fälligkeitszeitpunktes, entsteht die Zahlungspflicht des Versicherungsunternehmens erst zu diesem Zeitpunkt.

Anschluss vom BFH-Urteil vom 06.07.2005
VII R 71/04
BFHE 210, 326,
BStBI II 2006, 53